AKTIONSGEMEINSCHAFT JUS

Berufsfelder

Die Berufsmöglichkeiten nach einem Jusstudium sind sehr breit gefächert und gehen weit über die bekannten Berufe hinaus. Selbstverständlich kann man in den "klassischen Rechtsberufen" tätig werden. Zu nennen sind hier vor allem die Berufe Rechtsanwalt, Richter, Notar und Staatsanwalt. Auch im Bereich des öffentlichen Dienstes stehen viele Möglichkeiten als Verwaltungsjurist (zB in Bundesministerien, bei der Bundespolizei, im Diplomatischen Dienst) offen. Aber auch private Sektor bietet viele verschiedene Möglichkeiten. In der Privatwirtschaft werden aufgrund der vielen rechtlichen Probleme Juristen gesucht, die für Personalabteilungen oder im Management oder anderen Bereichen tätig werden können.

Natürlich kann man auch jene Berufe ausüben, die keine universitäre Ausbildung verlangen. Der rechtswissenschaftliche Studienabschluss zeugt zumindest von einem breit gefächerten Allgemeinwissen und Know-How, das Mitbewerber vielleicht nicht vorweisen können.

Wir hoffen, dass Dir diese kurzen Schilderungen bei Deiner Entscheidung weiterhelfen konnten!