AKTIONSGEMEINSCHAFT JUS

Allgemeines & Beantragung:

Unabhängig von Beschäftigung oder Einkommen haben deine Eltern, sofern sie ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich haben und überwiegend für deinen Unterhalt aufkommen, Anspruch auf Familienbeihilfe und den Kinderabsetzbetrag (kurz: FBH). Beantragt wird die FBH beim Wohnsitzfinanzamt (Hauptwohnsitz) jenes Elternteiles, dessen Haushalt du angehörst, auch wenn du im Zuge einer Ausbildung eine Zweitunterkunft bewohnst.

Dabei sind folgende Unterlagen notwendig:

  • ausgefülltes Formular „Antrag auf Gewährung der Familienbeihilfe“
  • Kopie des Meldezettels
  • Fortsetzungs- oder Inskriptionsbestätigung und das letzte Studienblatt
  • Event. zusätzlich das Formular „Antrag auf erhöhte Familienbeihilfe“

Grundsätzlich hat die Mutter als haushaltsführender Elternteil das Anspruchsrecht auf die Familienbeihilfe. Wenn deine Eltern nicht überwiegend für deine Unterhaltskosten aufkommen, kannst du auch selbst die FBH bei deinem Wohnsitzfinanzamt beantragen.