AKTIONSGEMEINSCHAFT JUS

Förderstipendium

 

Definition und Voraussetzungen

Das Förderungsstipendium wird für die Durchführung einer noch nicht abgeschlossenen wissenschaftlichen Arbeit (Diplomarbeit, Magisterarbeit, Dissertation) vergeben und soll mit einem einmaligen Geldbetrag dem Studierenden helfen, sein Studium abzuschließen.

Voraussetzungen für die Zuerkennung sind:

  • überdurchschnittlich hohe finanzielle Belastung für den Studierenden – zB. Reisekosten für Recherchetätigkeit außerhalb Wiens,
  • Förderungswürdigkeit der Arbeit, wobei die Vorentscheidung bei der Stipendienkommission liegt,
  • Nachweis eines hervorragenden Studienfortgangs (gewichtet berechneter Notendurchschnitt von nicht mehr als 2,50 für Anträge im Sommersemester im Zeitraum 1.3. des Vorjahres bis zum Tag der Antragstellung bzw. im Wintersemester vom 1.10. des Vorjahres bis zum Tag der Antragstellung),
  • Eigendarstellung der wissenschaftlichen Arbeit (maximal 2 Seiten),
  • Beilage eines Lebenslaufes,
  • Einhaltung der Anspruchsdauer.

Die Anspruchsdauer umfasst grundsätzlich die zur Absolvierung von Diplomprüfungen, das Studium oder den Studienabschnitt abschließenden Prüfungen vorgesehene Studienzeit zuzüglich eines weiteren Semesters. Die Anspruchsdauer ist zu verlängern, wenn der Studierende nachweist, dass die Studienzeitüberschreitung durch einen wichtigen Grund verursacht wurde (zB Krankheit mit fachärztlicher Bestätigung, Schwangerschaft, unvorhergesehenes/unabwendbares Ereignis).

Wichtig: Ein Doppelstudium bzw. eine Berufstätigkeit gilt nicht als Verlängerungskriterium!

Bei Studien, welche nach Abschnitten eingeteilt sind, muss die Studiendauer in allen Abschnitten eingehalten werden.

Die Höhe der Zuerkennung beläuft sich mindestens auf € 750,- und maximal auf 3.600,-.

 

Studienerfolg und Leistungsnachweis

Der gewichtete Notendurchschnitt darf maximal 2,50 betragen. (Die Berechnung erfolgt analog wie beim Leistungsnachweis des Leistungsstipendiums.)

 
Fristen bei der Antragstellung

Der Antrag eines Förderungsstipendiums ist an bestimmte Fristen gebunden und kann einmal pro Semester gestellt werden.

Die Ausschreibung erfolgt immer im Laufe des Sommersemesters (März/April) und im Laufe des Wintersemesters (Oktober) im Mitteilungsblatt der Universität Wien unter folgendem Link. Die Einreichfrist läuft durchschnittlich 3 bis 4 Wochen.