AKTIONSGEMEINSCHAFT JUS

Höhe der Studienbeihilfe

  • Nach welchen Voraussetzungen die Höhe der Studienbeihilfe berechnet wird kannst du hier nachlesen.
  • Beispiele zur Berechnung findest du hier

BEACHTE: Durch den Bezug von Studienbeihilfe bist du von der Zahlung des Studienbeitrags befreit bzw. kannst den Bezug der Studienbeihilfe als Erlassgrund geltend machen.

Für Studierende mit Behinderung gibt es eine Erhöhung der jeweiligen Höchststudienbeihilfe. Der Erhöhungsbetrag richtet sich nach der Art und dem Grad der Behinderung.

Für Studierende, die zur Pflege und Erziehung mindestens eines Kindes gesetzlich verpflichtet sind, erhöht sich die jeweilige Höchststudienbeihilfe um jährlich € 1.200,- pro Kind.

EWR-Bürger: Bei Studierenden, bei denen kein Elternteil einen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich hat, wird der Jahresbetrag der Familienbeihilfe und des Kinderabsetzbetrages nicht von der Höchststudienbeihilfe abgezogen. Falls im Zuge des automatischen Verfahrens dennoch diese Beträge abgezogen worden sind, setze dich bitte mit deiner Stipendienstelle in Verbindung.

Einkommensnachweise aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland müssen in beglaubigter Übersetzung vorgelegt werden.