AKTIONSGEMEINSCHAFT JUS

Wochengeld

Der Antrag auf Wochengeld muss bei der zuständigen Gebietskrankenkasse eingereicht werden. Die Höhe für Angestellte und Arbeiterinnen richtet sich nach den letzten drei Netto-Monatsbezügen inkl. aliquoter Zuschläge. Bei freien Dienstnehmerinnen wird ein einkommensabhängiges Wochengeld für die Berechnung herangezogen. Geringfügig Beschäftigte bekommen, wenn Selbstversicherung vorliegt, einen Tagessatz von 8,80 Euro. Bezieherinnen von Arbeitslosengeld erhalten 180 Prozent der vorherigen Leistung.