AKTIONSGEMEINSCHAFT JUS

Latein

Möglichkeiten

Es gibt die Möglichkeit, das Latinum auf der Hauptuniversität oder direkt am Juridicum zu absolvieren.

Das "große" Latinum auf der Hauptuniversität gilt für alle Studienrichtungen, die Latein voraussetzen.

Das "kleine" Latinum am Juridicum gilt ausschließlich für das JUS-Studium und konkret nur für das Juridicum.

Hauptuniversität

Der Lateinnachweis auf der Hauptuniversität ist deutlich umfassender als derjenige am Juridicum.

Informationen zum Latinum auf der Hauptuniversität findest du hier.

Juridicum

Der Lateinnachweis am Juridicum besteht aus 3 Teilen:

  • VO+UE Formenlehre und Syntax (Grammatik)
  • KU Rechtsterminologie lateinischen Ursprungs (Vokabeln)
  • (Pflicht)Übung/Kurs aus römischem Recht

Der Lateinnachweis ist Voraussetzung für die Absolvierung des ersten Abschnitts und muss daher absolviert werden.

Oft werden die Lehrveranstaltungen auch als Blocklehrveranstaltung angeboten.
Zu beachten ist hierbei, dass Studenten Block-LVs nur in jenen Semestern besuchen können, in denen sie auch inskribiert sind. Studenten, die also im Wintersemester ihr erstes Semester und somit ihr Studium begonnen haben, können nur Lehrveranstaltungen besuchen, die auch im Vorlesungsverzeichnis für das Wintersemester ausgewiesen sind. Somit fallen Block-LVs im Rahmen der Sommeruni für beispielsweise diese Studenten heraus.

Wir empfehlen, während des ersten Semesters nicht gleich alle 3 Teile abzuschließen: Eine positive StEOP-Phase ist für einen zügigen Fortschritt im Studium unbedingt notwendig, man sollte sich daher nicht zu viel mit Lehrveranstaltungen vornehmen, welche man ohnedies problemlos im zweiten Semester absolvieren kann.

Weitere Informationen findest du auch hier.