AKTIONSGEMEINSCHAFT JUS

Arbeitsrecht

Antrittsvoraussetzungen

Um zur Modulprüfung aus Arbeits- und Sozialrecht antreten zu dürfen musst du ein positives Zeugnis aus der APÜ Zivilrecht und der PÜ Arbeitsrecht haben. Die MP Arbeitsrecht ist von keiner anderen Prüfung abhängig und kann daher auch im ersten Abschnitt schon absolviert werden!
Um zur PÜ Arbeitsrecht zugeteilt zu werden benötigt man allerdings die abgeschlossene Steop Phase, die APÜ Zivilrecht und Absolvierung der MP Rechtsgeschichte oder der FÜM1.

Die Prüfung

Die MP Arbeitsrecht ist eine mündliche Prüfung und umfasst 10 ECTS Punkte. Sie besteht aus den Teilgebieten Individualarbeitsrecht, Kollektivarbeitsrecht und Sozialrecht. Du bekommst mindestens drei voneinander unabhängige Fragen. Die Prüfung dauert meist zwischen 15 und 30 Minuten. Vom Umfang her ist sie die „kleinste“ Prüfung aus dem 2. Abschnitt und bietet sich daher als erste Prüfung für den Einstieg gut an. Leider wird sie oftmals unterschätzt, was sich in den Noten wiederspiegelt.

Vorbereitung

Durch Absolvierung der PÜ hast du über den Stoff schon etwas Überblick erhalten. Als ideale Vorbereitung siehst du bei Prüfungen von deinem Prüfer zu, um besseren Eindruck über die jeweiligen Schwerpunkte zu gewinnen. Außerdem hilft die Ausarbeitung der Altfragen. Dieser Fragenkatalog ist aber keine Stoffabgrenzung! Des Weiteren empfehlen wir Dir die Vorlesungen zu besuchen.

Literatur

  • Arbeitsrecht:

    • zum Einstieg: Brodil/Risak/Wolf, Arbeitsrecht in Grundzügen
    • Windischgrätz/Kietaibl, Arbeitsrecht Band I und II
    • Schrank/Mazal, Arbeitsrecht

  • Sozialrecht:

    • Brodil/Windisch-Graetz, Sozialrecht in Grundzügen
    • Grillberger/Pfeil, Österreichisches Sozialrecht 

Abschließend wünschen wir dir viel Spaß beim Studium des Arbeitsrechts und natürlich viel Erfolg und Glück bei der Prüfung!